•  
  •  

Dies vorweg: Sie können Skudden halten ohne Mitglied des VSSZ zu sein. Wenn Sie aber einen Beitrag leisten wollen zur Erhaltung einer gefährdeten Rasse, dann ist der Verband für Sie unumgänglich. 

Bei einem Projekt zur Erhaltung einer Rasse wird als erstes die gesamte Tiergruppe in einem Zuchtbuch erfasst und von den genetischen Eigenschaften her kontrolliert. Dazu gehört die Inzuchtkontrolle, das Berechnen der Nachkommen der Widder und viel anderes.

Eine Rasse erhalten heisst auch, sie weiter züchten. Für ein Verbandsmitglied bedeutet das: Mutterschafe halten, einen Widder einsetzen und Skuddenlämmer aufziehen. Diese sind von Anfang an quicklebendig und es ist eine besondere Freude ihre Entwicklung zu verfolgen. Später wird entschieden, welche Tiere zur Weiterzucht geeignet sind und welche nach dem Gang zum Metezger einen der ursprünglichsten Nutzen bringen.