•  
  •  
Skudden sind sehr lebhaft und aufmerksam. Die Rasse ist so vital, robust und anspruchslos wie vor tausend Jahren.

Ausgeprägt sind ein wildähnliches Verhalten, der Herdentrieb, die Standorttreue, das mütterliche Instinktverhalten und der Beschützertrieb der Widder. Skudden sind genügsam, aber weder Hungerkünstler noch Abfallverwerter. Das langsam wachsende Tier gedeiht am besten bei extensiver Haltung. Sein Fleisch ist eine Delikatesse.

Die Fruchtbarkeit ergibt ein Ablammergebnis von ca. 130 %, Geburten verlaufen in der Regel problemlos. Die Mischwolle der Skudden kann zu Feinwollstoffen (Tweed), Teppichen und Decken verarbeitet werden. Die Wolle eignet sich auch ausgezeichnet zum Filzen. Weisse Wolle, die eingefärbt wird, ergibt wegen ihrer Zusammensetzung spezielle Farbeffekte.